please choose your language:   deutsch  english 
Messe Wels - Messen und Ausstellungen in innovativer Technologieumgebu

Messe Wels

  Modellbau Wels 25.-27.04.14

Modellbau Wels
25.-27.04.14

  Pferd Wels 29.05.-01.06.14

Pferd Wels
29.05.-01.06.14

  Herbstmesse 03.-07.09.2014

Herbstmesse
03.-07.09.2014

  Retter 25.-27.09.14

Retter
25.-27.09.14

  Caravan Salon 15.-19.10.14

Caravan Salon
15.-19.10.14

  PS Show 24.-26.10.14

PS Show
24.-26.10.14

HOME   Messe Wels - Ihre Veranstaltung richtig platziert
FIRMENGESCHICHTE
 

Die Geschichte der Messe Wels GmbH

Begonnen hat alles im Mittelalter. In dieser Zeit erblühte das "Castrum Uueles" (Wels) aufgrund seiner Lage und der zahlreichen Privilegien von Kaiser Maximilian I, verliehen, zu einem wichtigen Handels- und Versorgungszentrum. Da neben der Siedlung die Handelsstraße vorbeiführte, wurden die Vorläufer des heutigen Volksfestes in Form von Märkten abgehalten.


Der geschichtliche Nachweis der Abhaltung von Frühjahrs- und Herbstmärkten in Wels reicht bis ins 19. Jahrhundert. Im Jahr 1878 wurde das erste Volksfest in Wels abgehalten, dieses entwickelte sich zu einer der größten Landwirtschaftsmessen Europas mit der Österreichischen Bäcker- und Fleischerausstellung, die sich zur einzigen Österreichischen Bäcker- und Fleischer-Fachmesse (ÖBA & ÖKONDA und ÖFFA / Österreichische Bäckerei- und Konditoreifachmesse und Österreichische Fleischereifachmesse) entwickelten.

Die Welser Messe veranstaltet seither viele Fachmessen. Das Hauptaugenmerk liegt aber immer noch bei der Publikumsmesse "HERBSTMESSE WELS" mit der landwirtschaftlichen Fachmesse "AGRARIA" und dem traditionellen Welser Volksfest.





1878 - 1998:

120 Jahre Welser Messe International GmbH
- die wichtigsten Meilensteine eines erfolgreichen Unternehmens

1878:
Im September 1878 findet nach umfangreichen Vorarbeiten durch ein Bürgerkomitee das erste Welser Volksfest - verbunden mit einer gewerblichen, industriellen und landwirtschaftlichen Ausstellung - statt. Dieses erste Welser Volksfest ist Ausgangspunkt für die Entwicklung der besucherstärksten Messe Österreichs.

Bis 1914:
Die Messe hat eher regionalen Charakter. Der Schwerpunkt liegt bereits auf dem Thema Landwirtschaft. Zwei bis damals bekannte Veranstaltungen, nämlich Vieh- und Jahrmarkt, werden zusammengelegt und wirtschaftlich eindrucksvoll miteinander kombiniert.

1914 - 1924:
1914 wird das Welser Volksfest wegen des Krieges auf das nächste Jahr verschoben, tatsächlich dauert es bis 1924 bis wieder ein Volksfest abgehalten wird.

1924 - 1938:
Das Volksfesttreiben startet erneut. Bis zum Jahr 1938 wurde immer perfekter organisiert, neue Sonderschauen gefunden (Gartenbau, Jagd, Milch- und Forstwirtschaft bis hin zu Sport und Kultur), und das Areal ständig vergrößert.

Beginn 2. Weltkrieg - 1948:
Aufgrund des 2. Weltkrieges werden keine Veranstaltungen abgehalten.

1948:
Das erste Volksfest nach dem Krieg wird trotz wirtschaftlicher Not und Trümmern ein voller Erfolg. Nach all den Mühen und Härten der vergangenen Jahre wollen die Menschen wieder Feste feiern.

1954:
Wels entwickelt sich zum internationalen Messestandort mit einer Million Besuchern, die nicht nur durch die großartige Ausstellung "10 Jahre Wiederaufbau in Oberösterreich" angelockt werden, sondern auch durch die Zuchtrinder- und Mastviehausstellung sowie von 3 Feuerwerken.

1965:

Bis jetzt fanden die Messeveranstaltungen nur in den geraden Jahren statt.1965 wird erstmalig im Frühjahr eine Gastgewerbeausstellung durchgeführt. Seit diesem Zeitpunkt wird in den ungeraden Jahren eine Frühjahrsmesse abgehalten.

1993:
Die Welser Messe wurde ab dem 1.1.1993 in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung umgewandelt. Bis zu diesem Zeitpunkt war die Welser Messe dem Magistrat der Stadt Wels angegliedert.

1994:
Es werden rund 260 Millionen Schilling in den Neubau der Messehalle 1, die Errichtung des EUROPA-CENTERS Wels (Kongreßzentrum) und in die Verbesserung der Infrastruktur am Messegelände investiert.

1997:
Umbau einer Messehalle in eine Mehrzweckhalle. Damit ist am Messegelände Wels eine der drei größten österreichischen Hallen, die multifunktionell (Sportveranstaltungen, Konzerte, Messen) genützt werden können, errichtet worden.

v08
Sitemap © www.bkl.at Impressum

Welios
Messe Wels informiert über ExpoGuide
Messen Austria
wedesign